News

19.12.2017 09:46 Age: 28 days
Category: Nachrichten

„Last Christmas“ nervt am meisten

Nach einer aktuellen Umfrage des Autoherstellers Ford führt ein Song die Liste der nervigsten Weihnachtslieder auch 2017 unangefochten an.


„Last Christmas“ nervt im Autoradio am meisten. (Foto: Ford)

Wer im Winter dank des Wetters auf den vollen Straßen mal wieder etwas länger nach Hause braucht, ist ihnen – zumindest was das Radioprogramm angeht – schutzlos ausgeliefert: Die Rede ist von Weihnachtsliedern, die man irgendwann einfach nicht mehr hören kann. Der Autohersteller Ford hat nun in einer Umfrage herausgefunden, welcher Song der nervigste unter den Nervensägen ist. Wenig überraschend liegt der „Wham!“-Klassiker „Last Christmas“ auf dem ersten Platz, mehr als 50 Prozent der Befragten dreht nach nur wenigen Tönen das Radio aus.

Auf den Plätzen zwei und drei folgen „Feliz Navidad“ sowie „All I want for Christmas“ von José Feliciano und Mariah Carey, wo zumindest noch 36 Prozent der unfreiwilligen Zuhörer schnell abschalten. Jeder vierte Weihnachtsmuffel kann selbst Songs wie "Do they know it's Christmas" (Band Aid), "White Christmas" (Bing Crosby) oder "Driving home for Christmas" (Chris Rea) nicht mehr ertragen.